KM 100/100 R G


Preis:
Sonderpreis€12.995,00

inkl. MwSt.

  • Kostenloser Versand ab 20€ Einkaufswert
  • Voraussichtliche Lieferung: 2-5 Werktage

Beschreibung

Artikelnummer: 1.280-105.0

TECHNISCHE BESCHREIBUNG: Antrieb: - Honda-Motor 6,7 kW - 1 Pedal für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt - kleiner Wendekreis (3350 mm) - automatische Feststellbremse mit Unterdrucktechnik - automatische Abschaltung des Motors bei Verlassen des Sitzes Kehr-/Saugsystem: Das Gerät arbeitet nach dem Überwurfprinzip, d.h. das Kehrgut wird über die Kehrwalze nach hinten in den Schmutzbehälter befördert. Die Kehrwalze ist pendelnd aufgehängt und passt sich Bodenunebenheiten automatisch an. Sowohl der Filter als auch die Hauptkehrwalze können werkzeuglos getauscht werden. Die eingebaute Grobschmutzklappe ermöglicht die Aufnahme von Grobschmutz , wie Getränkedosen, Split, Kies oder nassem Laub. Der Seitenbesen und die Kehrwalze sind hydraulisch angetrieben. Optional ist ein zweiter Seitenbesen erhältlich. Schmutzbehälter: Die beiden je 50 Liter Schmutzbehälter sind seitlich herausnehmbar Bedienung: Mittels eines Schalters ist der Seitenbesen und die Hauptkehrwalze absenkbar. Vorwärts- und Rückwärtsfahrt wird über ein einziges Fahrpedal geregelt.

Anwendungsgebiet

  • Automotive
  • Baugewerbe
  • Gastgewerbe
  • Gebäudereiniger
  • Gesundheitswesen
  • Industrie
  • Landwirtschaft
  • Öffentlicher Dienst
  • Offices
  • ReCa
  • Retail
  • Transport

Technische Daten 

Arbeitsbreite: 700 mm
Arbeitsbreite mit 1 Seitenbesen: 1000 mm
Fahrantrieb: 4-Takt-Motor
Antrieb – Leistung: 6,7 kW
Max. Flächenleistung: 8000 m²/h
Kehrgutbehälter: 100 l
Filterfläche: 6 m²
Abmessungen (L × B × H): 2006 x 1005 x 1343 mm

Lieferumfang

  • Absaugung
  • Außeneinsatz
  • Filterabreinigung automatisch
  • Betriebsstundenzähler
  • Fahrantrieb rückwärts
  • Fahrantrieb vorwärts
  • Grobschmutzklappe
  • Hauptkehrwalze pendelnd
  • Kehrfunktion, abschaltbar
  • Räder, luftbereift
  • Filterabreinigung manuell
  • Polyester-Rundfilter
  • Saugstromregulierung
  • Überkopfkehrprinzip

Dieses Gerät ist einweisungspflichtig.



Vielleicht mögen Sie auch

Zuletzt angeschaut